£22.50 GBP

Eine pflanzliche alterungsbeständige Ölmischung mit UV-Filtern

  • MACHT HARTES LEDER WEICH: Tief eindringende und schmierende Ölmischung, die nicht oxidiert und daher Leder weich macht und langfristig konserviert.
  • BREITSPEKTRUM-UV-FILTER: Schützt vor den schädlichen Auswirkungen von UV-Strahlen und sichtbarem Licht. Der UV-Filter enthält eine antioxidative Funktion, die die Rissbildung reduzieren kann.
  • KEINE RÜCKSTÄNDE UND KEIN GLANZ: Im Gegensatz zu den meisten ölhaltigen Produkten fühlt sich das Leder nicht glänzend und fettig an. Macht es einfach weich und sorgt für eine schöne Haptik.
  • LÖSUNGSMITTELFREI: Völlig frei von Lösungsmitteln und Chemikalien wie Fluorkohlenwasserstoffen oder Nanopartikeln.
  • KEIN GERUCH: Enthält keine zusätzlichen Duftstoffe und ist nicht parfümiert.
  • GEEIGNET FÜR alle Arten von beschichtetem Leder auf Autositzen, Möbeln, Kleidungsstücken, Schuhen, Stiefeln, Gürteln usw. HINWEIS – poröses Leder wird bei der Anwendung dunkler. Vor Gebrauch testen.
  • EINFACHE ANWENDUNG: Mindestens 2 Mal auftragen, wenn das Leder spürbar härter geworden ist.

Modernes Leder oder insbesondere altes Leder können mit der Zeit hart und steif werden. Unbehandelt kann es zu Rissen kommen. Geist. Leather Softener ist eine pflanzliche Anti-Aging-Ölmischung, die selbst in stark beschichtetes Leder tief eindringt und die inneren Fasern des Leders weich macht. Ein Breitspektrum-UV-Filter im Produkt verhindert weitere Schäden und Antioxidantien verhindern Risse.

Leder besteht aus einem Bündel von Proteinfasern, die Kollagen genannt werden. Mit der Zeit verlieren sie Feuchtigkeit und die darin enthaltenen Schmieröle oxidieren, wodurch das Leder hart wird. Bei weichem Leder gleiten diese Fasern, während bei hartem Leder die Reibung innerhalb dieser Fasern zunimmt. Geist. Lederweichmacher dringt tief ein und wird von den feinen Proteinfaserbündeln aufgenommen. Wenn das Gleitmittel eindringt, beginnen die Fasern wieder übereinander zu gleiten, wodurch es weich wird. Je nach Schweregrad der Verhärtung können 1 bis 2 Behandlungen erforderlich sein.


Gebrauchsanweisung:


Testen Sie es an einer versteckten Stelle, bevor Sie beginnen.

Reinigen Sie die Lederoberfläche mit einem Geist. Schnellreiniger. Warten Sie, bis die Oberfläche trocken ist.

Produkt gleichmäßig auf die gesamte Oberfläche sprühen.

Harte Leder können davon profitieren, wenn der Lederweichmacher mit einem Tuch oder mit den Fingern in die Oberfläche einmassiert wird.

Über Nacht einwirken lassen.

Bei Bedarf wiederholen. Das Härten ist ein schrittweiser Prozess, ebenso wie das Erweichen. Oft sind mehrere Behandlungen notwendig.